NO TALK. ALL ACTION!

In 54 Stunden zum eigenen Startup.

 

An nur einem Wochenende von der reinen Idee zum tragfähigen Geschäftsmodell. Lerne von den Besten, finde Dein Gründer-Team, werde gecoacht von erfahrenen Mentoren aus der Gründer-Szene, erhalte Feedback von Experten und nutze Deine Chance auf Investments.


COVID-19 Update



Liebe Besucher*innen, eigentlich würdet ihr hier zum Ticketshop kommen. Aufgrund der COVID-19 Pandemie, wurde der Ticketverkauf vorerst eingestellt. Keine Sorge: Wir kommen wieder! Tickets für unser neues Datum (6-8.11.2020) können ab August wieder erworben werden. Bereits erworbene Tickets behalten auch für den neuen Termin ihre Gültigkeit, können aber auch zurückgegeben werden.

 

Bleibt gesund! Euer Startup Weekend Mittelhessen Team.


FAQ


Was ist ein Startup Weekend?

 Das Startup Weekend ist ein 3-tägiger Intensiv-Workshop, bei dem Du in nur 54h aus einer reinen Idee ein tragfähiges Geschäftsmodell entwickelst. Dich coachen und unterstützen erfahrene Mentoren aus der Startup-Szene, erfolgreiche Gründer geben Dir als Speaker ordentlich Input. Dein erarbeitetes Geschäftsmodell "pitcht" Du vor einer ausgewählten Jury und potenziellen Investoren. Die besten Konzepte werden ausgezeichnet. Nutze Deine Chance!

Wer kann teilnehmen?

Startup Enthusiasten, Studenten, Nicht-Studenten, Entwickler, Designer, Business Developer, Marketing Gurus, Ingenieure, Ökotrophologen, Innovatoren, Investoren, usw....... Kurzum: Alle, die Bock auf Startup haben, eine Herausforderung suchen, motiviert & engagiert sind, um aus einer Idee in nur kurzer Zeit ein Businessmodell zu entwickeln. 


Muss ich selbst eine Idee pitchen?

Nein, eine Idee müsst ihr nicht preisgeben, wenn ihr es nicht wollt. Vielleicht verpasst ihr aber eine große Chance und vielleicht pitcht jemand bei einem anderen Startup Weekend genau eure oder eine sehr ähnliche Idee, die vielleicht gewinnt und dann habt ihr das Nachsehen. Lauft der Entwicklung nicht hinterher. Habt nicht Angst vor der eigenen Courage. Seid mutig, verhaltet euch unternehmerisch, werft euren Hut in den Ring und startet durch. Join Startup Weekend Mittelhessen!!! ... und natürlich könnt ihr euch als Teilnehmer auch einer Idee von anderen Teilnehmern anschließen.

Was Dir geboten wird?


Ihr habt die Gelegenheit, eure Unternehmensidee vor einer Jury von ausgewählten Akteuren der Startup-Szene zu pitchen und euch individuelles Feedback einzuholen. Die besten drei Pitches werden mit wertvollen Preisen ausgezeichnet. Gesondert ausgezeichnet wird die beste Startup-Idee im Bereich Life Sciences! Zudem versorgen wir Euch selbstverständlich das Wochenende über mit Speisen, Getränken und natürlich mit fachlichen Input durch erfahrene Mentoren.


Das Erwartet dich



Unsere Speaker


Philipp Glock, Rechtsanwalt & Venture Capital Experte


Philipp Glock ist Rechtsanwalt und Venture Capital Experte bei Luther, einer der führenden Wirtschaftskanzleien in Deutschland. Er berät Gründer, Startups und Investoren (Venture Capital/Private Equity) und hat bereits viele Startups von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit begleitet. Philipp ist regelmäßig Speaker auf bundesweiten Venture Capital Veranstaltungen.

Tomas Herzberger, Digital Marketing & Growth Hacking Experte


Seit 2006 helfe ich Menschen beim Wachstum Ihres Unternehmens - mit Digital Marketing und Growth Hacking. Als Speaker zeige aktuelle Trends.Als Coach gebe ich Workshops und Seminare, um Ihre Mannschaft in kurzer Zeit schlauer und kompetenter zu machen. Als Interim-Manager unterstütze ich Startups und innovative Unternehmen, mehr Traffic, mehr Kunden und mehr Conversions zu generieren. Ich kenne die Prozesse und Herausforderungen in Startups ebenso wie in Konzernen, B2B-Marketing ebenso wie B2C. Darüber hinaus bin ich Autor des Bestsellers "Growth Hacking" und von “Think Growth”, Co-Founder von Stratos und INGA, Initiator de Growth Hacking Meetups in Deutschland und Österreich (u.a. Frankfurt, München, Wien) Mentor am Unibator der Goethe Universität und zweifacher Vater.



Dirk Rudolf, CO-CEO, FintecSystems GmbH


Dirk Rudolf studierte Wirtschaftsinformatik an der heutigen THM. Bis 2014 war er CIO der SOFORT AG (sofortüberweisung), welche heute zur Klarna Group gehört. Nach seinem Ausstieg gründete er die FintecSystems mit Sitz in München & Linden und ist als Co-CEO für die Bereiche Markt & Produkt verantwortlich. FTS ist ein führender OpenBanking- und Data Analytics Plattform Anbieter. Zu den Investoren von FTS gehören Ventech (Paris) und Reimann Investors (München).

Michael Lukaszczyk, Co-Founder & CEO, GraphCMS

 

Michael Lukaszczyk ist Co-Founder und CEO des Gießener Software-as-a-Service Startups GraphCMS, dessen Reise beim ersten Startup Weekend Mittelhessen 2016 begann. GraphCMS baut ein Content Management System, das eine komfortable Integration von digitalen Inhalten auf allen Plattformen ermöglicht. Erst kürzlich konnte eine Finanzierungsrunde abgeschlossen werden. Michael wird die Startup-Weekend-Teams im Bereich Tech, Marketing und Business-Development unterstützen.

Ertan Can, Multiple Capital

 

Ertan is a venture capital fund of funds pioneer in Europe, and Founder and Managing Partner of Multiple Capital. He has a combined 20 years’ experience of asset management, fund of funds, VC and information technology operating roles. In 2018 he launched Multiple Capital, Europe’s first tech-focused fund of micro funds, which is building a portfolio of over 500 companies. His driving ambition is to democratise diversified access to early-stage tech funds from all over the continent. He is an unorthodox and influential investor, keynote speaker and lecturer. Ertan completed a degree in International Finance and Law in Frankfurt and London and has a M.B.A from ESCP in Paris. 

 

Karan Degahni, Co-Founder von CodeDoor.org

 

Karan Dehghani ist Entwickler und Papa. Im Jahr 1997 programmierte und startete er einen Online-Shop, Geschenk24, der 2001 von der Metro AG übernommen wurde.

2015 initialisierte Karan CodeDoor.org. Es ist ein Netzwerk von Programmierern in +50 Ländern, das Menschen hilft, das Programmieren zu lernen, und den Besten hilft, einen hart verdienten Job zu finden.

 

2018 initiierte er in Deutschland ein Projekt, das es Studenten ermöglicht, Experimente mit Astronauten auf der ISS durchzuführen. Im Jahr 2020 hat er die beste Pizza gemacht, die man sich vorstellen kann. Seine Freiwurfquote lag bei 93%. 

 


Die Jury


Stefan Maas, CEO der Pitch Club AG


Nach Stationen bei einer Investment- sowie P/E Boutique, gründete Stefan Maas 2014 den Pitch Club und bringt Startups mit Investoren und Corporates zusammen. Als CEO der Pitch Club AG widmet er sich dem Arbeitnehmermarkt der Softwareentwickler durch „Reverse Recruiting". Der begeisterte Sportler sitzt zudem im AR eines Immobilienunternehmens.

Nora Schirmang, CEO von CodeDoor.org e.V.


Nora Schimang ist studierte Kommunikationswissenschaftlerin und sammelte Arbeitserfahrung in Stiftungen und Hilfsorganisationen, wie auch in Beratungen und internationalen Konzernen. Seit einigen Jahren fokussiert sie sich auf soziales Unternehmertum. In einem Accelerator lernte sie CodeDoor kennen und ergänzte das Gründerteam als erste Mitarbeiterin. Seit dem vergangenen Jahr ist Nora Schimang Geschäftsführerin von CodeDoor und arbeitet familien verträglich in Teilzeit.

 

CodeDoor.org e.V., mit Hauptsitz in Frankfurt, unterstützt seit 2015 unterrepräsentierte Gruppen am IT- und Softwarearbeitsmarkt dabei, Programmieren zu lernen und einen Job zu finden. Dafür CodeDoor stellt NGOs, Institutionen, Vereinen und Bildungseinrichtungen eine erprobte Infrastruktur zur Verfügung, um ihre jeweiligen Begünstigten zu Codern zu qualifizieren.

Sophie Cyriax, Director Rotomolding for Vehicle Applications bei Elkamet Kunststofftechnik GmbH


Sophie Cyriax leitet bei der Elkamet Kunststofftechnik GmbH den Geschäftsbereich „rotomolding for vehicle applications“. Hier, am Standort Dautphetal-Wolfgruben, arbeiten 185 Menschen im klassischen Dreischicht-Betrieb der Zulieferindustrie. Weil Erfolg nur mit fortwährender Erneuerung möglich ist, sind die 39-Jährige und ihr Team immer auf der Suche nach frischen Ideen, Chancen und Wegen.

Martin Lacroix

 

Martin ist Initiator des Events und hat das Startup Weekend im Jahr 2016 nach Mittelhessen gebracht. Er ist in verschiedenen Rollen im Rhein-Main Startup-Ökosystem unterwegs und engagiert sich als Mentor für Startups, berät Hochschulen sowie Gründungszentren und treibt seine eigene Gründung voran.


Mentoren die dich Unterstützen


Christophe Vermeersch, Entrepreneur in Residence


Christophe ist der frühere Co-Founder von Roomovo, einer Möbelvermietung für flexible Millennials. Nachdem er und sein Team im Sommer letzten Jahres nach einem Investment von Axel Springer & Porsche (APX) kein weiteres Investment bekamen, waren sie gezwungen das Geschäft einzustellen. Seitdem arbeitet Christophe als Entrepreneur in Residence bei fitvia, eine der führenden Influencer Marketing Brands in Europa. Dort unterstützt er die Teams bei strategischen Themen und hilft das Startup während der Wachstumsphase zu skalieren.

Julia Vollendorf, CEO edon


Julia hat an der Philipps Universität Marburg Politikwissenschaften und Friedens- und Konfliktforschung studiert. Neben der Feldarbeit für Hilfsprojekte (NGOs), hat sie auch selbst im Face-to-Face Fundraising gearbeitet und Marketing und Fundraising für UN Women Deutschland gemacht. Sie ist Gründerin der digitalen Fundraising Agentur edon. edon steht für electronic donations und hat es sich zur Aufgabe gemacht, vom Aufrunden im Onlineshop bis zum Charitystream das Spenden in die digitale Welt zu bringen. Julias Schwerpunkte liegen im Bereich Social und Female Entrepreneurship.

Stefan Alois Oberhansel, CEO Gerina AG


Stefan Alois Oberhansl studierte Betriebswirtschaftslehre, Politikwissenschaften, Tourismus & Journalismus in München, Marburg und Málaga (Spanien). Als sogenannter Serial-Entrepreneur agiert er im Gründungsgeschehen unternehmerisch wie wissenschaftlich zugleich. Mit der von ihm in Marburg gegründeten Gerina AG, eine Beteiligungsgesellschaft, deren Vorstand (CEO) er bis heute ist, analysiert und investiert er in junge Start-ups und wachstumsorientierte Unternehmen. Zwei davon wurden sogar erfolgreich an der Börse platziert.

 

Sein Forschungsdrang begann bereits während des Studiums als Teilnehmer des Förderprogramms der Hanns-Seidel Stiftung für Journalisten, was ihn auch zunächst zu einer journalistischen Tätigkeit beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) führte. Nach einem Wechsel in die Frankfurter Investment-Welt, begann 1999 das Gründen von (eigenen) Unternehmen. Neben seines unternehmerischen Handelns agiert er als Tourismusexperte & Politikwissenschaftler, Journalist, Keynote-Speaker & Dozent.

Björn Langenberg, MAFEX Universität Marburg


Björn Langenberg ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Gründungsberater am Marburger Institut für Innovationsforschung und Existenzgründungsförderung (MAFEX). Das MAFEX bietet neben individuellen Beratungs- und Coachingmaßnahmen zu allen Themen rund um die Existenzgründung, ebenfalls einen universitären Inkubator.

Julian Winter, MAFEX Universität Marburg


Julian Winter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Gründungsberater am Marburger Institut für Innovationsforschung und Existenzgründungsförderung (MAFEX). Das MAFEX bietet neben individuellen Beratungs- und Coachingmaßnahmen zu allen Themen rund um die Existenzgründung, ebenfalls einen universitären Inkubator.

Steffen Schmidt, Werkraum 56


Schon während des Studiums arbeitete Steffen als Regisseur in Theatern und realisierte audiovisuelle Kunstprojekte. 2013 gründete er. Seit 2019 gibt es im Werkraum56 digitale Medien an der Ladentheke. Neben Videos, Fotos, Podcasts und Texten, finden regelmäßig Events zu digitalen Themen statt.

Toni Barthel,WeAreGroup GmbH


Toni ist einer der beiden Geschäftsführenden-Gesellschafter der 2018 gegründeten WeAreGroup GmbH aus Gießen. Mit einem 15-köpfigen Team treibt die WeAreGroup die digitale Transformation von Unternehmen und StartUps voran. Dazu bietet sie fundierte Beratung und Softwareentwicklung rund um zukunftsweisende Technologien: Cloud-Computing, IoT, KI & Blockchain. Mit umfassender Technologiekompetenz, starken Partnerschaften und skalierbaren IT-Lösungen steigert die WeAreGroup die Produktivität in der Softwareentwicklung. Kunden erhalten mit der WeAreGroup schneller und mit geringerem Risiko Zugang zu neuen IT-Anwendungen und innovativen Geschäftsmodellen.

Die Location

Das Startup Weekend Mittelhessen wechselt jedes Jahr die Stadt. 2020 findet es in Marbug statt. Das Internat Steinmühle wird das Wochenende über zu einem Campus für Entrepreneure.

 

Adresse:

 

Steinmühlenweg 21

35043 Marburg


Impressionen


*by Katrina Friese, Tilman Lochmüller


Veranstalter


Wir wollen mit unserem Event eine regionale Gründer- und Unternehmerszene fördern und beleben. Wir wollen die regionalen Potentiale heben und eine Plattform schaffen, die die Talente – ob junge oder alte, unerfahrene oder erfahrene, blutige Anfänger oder gestandene Unternehmer – zusammenbringt, Austausch ermöglicht und Neues entstehen lässt. Dazu laden wir alle ein, die auf der regionalen Ebene gemeinsam agieren wollen, um Gründer- und Unternehmertum und regionalen Nutzen zu stiften.

Das Regionalmanagement Mittelhessen stärkt und vermarktet den Wirtschafts- und Hochschulstandort in der Mitte von Hessen. Der Schulterschluss aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ist in den Themenfeldern Infrastruktur, Bildung und Fachkräfte sowie Forschung und Innovation tätig.

 

In der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH haben sich 2013 alle Handwerkskammern, Hochschulen, Industrie- und Handelskammern, Landkreise und Oberzentren mit dem Verein Mittelhessen zusammengetan, um das seit 2003 bestehende Regionalmanagement weiter zu entwickeln, und Strategien für die Region zu planen und gemeinsam umzusetzen.

 

Mehr zur Region und zum Regionalmanagement findet man auf http://www.mittelhessen.eu.



Gold Partner

Silber Partner

Bronze Partner

Event PaRTNER

Regional PaRTNER

Dein Startup Weekend Mittelhessen wird ermöglicht durch die Unterstützung von:

Investitionen in Ihre Zukunft


Verpasse nichts mehr!


Liked uns auf Facebook!




For english version click HERE.